Informationen für euch
(Musterschreiben findet ihr unter MEHR » MATERIAL)



Corona-Untersuchungs-Ausschüsse


Bleib auf dem Laufenden mit den Veröffentlichungen der außerparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschüsse! Aboniere die YouTube-Kanäle der Ausschüsse und teile die Links & Informationen!

Initiativen


Interne Analyse aus dem BMI


Rüdiger Lenz: »Die gespaltene Gesellschaft«


Ein wunderbarer Kommentar von Rüdiger Lenz in der Tagesdosis vom 17.6. auf KenFM!

“Die psychotherapeutische Praxis konfrontiert uns mit Paradoxien, die ich so zusammenfasse: Es gibt (nicht wenige) Menschen, die haben vor nichts mehr Angst als vor Liebe und Frieden.” (Hans-Joachim Maaz, Arzt, Psychiater und Psychoanalytiker.)
Wurden die Grundgesetz- und Hygienedemonstranten teilweise scharf und völlig unverhältnismäßig von der Polizei angegangen und bestraft, so wurden die Demonstranten gegen Rassismus (1) hofiert und bejubelt. Was passiert da gerade mit uns allen?

Quelle: https://kenfm.de/die-gespaltene-gesellschaft-tagesdosis-17-6-2020-podcast

Franz Ruppert: »Was wäre, wenn der schlimmste Fall wahr ist? Plandemie Covid-19?«


Gedanken zum Worst-Case-Szenario und eine psychoanalytische Betrachtung der Lage von Franz Ruppert.

Im Internet gibt es Videobotschaften, in denen behauptet wird, dass die Corona-Pandemie geplant ist, und es gibt solche, die diese wiederum als Fake-News widerlegen. Die Verfasser der letzteren möchten offensichtlich weiterhin gerne an das Gute glauben. Und selbst wenn man der Meinung ist, dass die Corona-Pandemie inszeniert ist, um dem Geschäftsmodell Impfungen weltweit zum Durchbruch zu verhelfen, fällt es schwer, das gesamte worst-case-Szenario einer Corona-Plandemie für wahr zu halten. So beschreibt Franz Ruppert in diesem Artikel seine Gedanken, seine ganz persönlichen Erfahrungen und Ansichten, wenn er über den worst case nachdenkt, den eine möglicherweise geplante Covid-19 Pandemie darstellen würde.

Weiterhin setzt sich der Autor Franz Ruppert (selbst Psychologe und Psychotherapeut) analytisch mit unserer Gesellschaft und den nicht verarbeiteten Traumen aus der eigenen Kindheit und der Kindheit der meisten Menschen in unserer Gesellschaft auseinander. Diese tief traumatisierten Menschen gelangen immer wieder in Positionen, in denen sie anderen Menschen weiteren psychischen Schaden antun. Es geht, wenn wir als Gesellschaft – als Gemeinschaft – miteinander (über)leben wollen also darum, sich dieser Traumata bewusst zu werden und sie aufzuarbeiten, damit andere Menschen nicht weiterhin darunter leiden müssen!

Ines Kappstein: »Mund-Nasen-Schutz in der Öffentlichkeit: Keine Hinweise für eine Wirksamkeit«


In diesem Artikel wird die Unwirksamkeit der Masken dargestellt und dem RKI nachgewiesen, dass sie für ihre Empfehlungen die wissenschaftlichen Studien über die Wirksamkeit von Masken nicht richtig interpretiert haben.

Etwa gleichzeitig mit den ersten Lockerungen des Lockdowns im Rahmen der Corona-Pandemie wurde Ende April 2020 von allen Bundesländern in Deutsch- land eine Maskenpflicht für den ÖPNV und für Geschäfte eingeführt, und das nicht zuletzt aufgrund der „Neubewertung“ durch das Robert Koch-Institut (RKI) [1]. In diesem Beitrag soll die Empfehlung des RKI bewertet werden.

Zum Beitrag
Build with passion and Skeleton CSS